Futurismus – Dynamismus (Stile des Kubismus)

Architektur: Entwurf für ein Gebäude, A. San’t Elia 1914 – Manifest für futuristische Architektur
Plastik: „Einmalige Formen in der Kontinuität des Raumes“, U. Boccioni 1913
Malerei: „Dynamisierung eines Hundes an der Leine“, G. Balla 1912
Ton/Theater: „Lärmmaschinen“, L. Russolo 1913 


Filippo Tommaso Marinetti veröffentlichte 1909 in der Zeitschrift „Figaro“ ein (…) Manifest, bei dem er besonders auf die Bedeutung von Zukunft und zukünftig einging und prägte damit den Begriff „Futurismus“. Mit dem Manifest „La Scultura Futurista“, das 1910 erschien, schlossen sich die Herausgeber U. Boccioni, C. Carrá, L. Russolo, G. Balla und G. Severini diesem Gedankengut an und bildeten eine Gruppe, die unter der Bezeichnung „Futuristen“ in die Geschichte eingingen. (…)“ (Textauszug der Webseite)
G. Balla, „Bewegte Auto-Studie, abstrakte Geschwindigkeit“, 1913 
U.Boccioni, „Entwicklung einer Flasche im Raum“, 1912 
C. Carrá, „Die Schwimmerinnen“, 1910 

Bildbetrachtung: Pablo Picasso, Les Demoiselles d’Avignon, 1907 und Guernica, 1937 
Bildbetrachtung: Jean Auguste Dominique Ingres (1780–1867) zeigt in „Die Badende von Valpinçon“, 1808, genau dieses antike Schönheitsideal. 
Bildbetrachtung: Umberto Boccioni: Die Straße dringt in das Haus, 1911 
Bildbetrachtung: Georges Braque, Stillleben mit Mandoline und Krug, 1910 
Bildvergleich: Jakob Flegel, Stillleben mit Käse und Kirschen, 1635  und Juan Gris, Der Kaffeesack, 1920 
Definition Form
Farbe und Licht
Komposition
Raumdarstellung
Künstler und Werke 
Analytischer Kubismus

I. Verhältnis: Bild – sichtbare Realität: Was sehe ich? und
II. Verhältnis: Bild – Betrachter: Wie wirkt es auf mich?“
Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.