popsicle pop art hamilton ice cram

 

Richard Hamilton – Pop Art – Fotomontage/Montage

OHP.PNG

Richard Hamilton, Was macht eigentlich unser Zuhause heute so anders, so anziehend? 1956, Collage auf Papier (Quelle: hjg-sim.de) – volle Größe
 
Richard Hamilton, Interior II, 1964, Oil paint, cellulose paint and printed paper on board (source: tate.org.uk) – volle Größe
 
  Richard Hamilton’s, Interior I, 1964 (photo: Richard Hamilton, 2012, source: static.guim.co.uk) – volle Größe
 Richard Hamilton: My Marilyn, 1965, screenprint on paper / Siebdruck (source: tate.org.uk) – volle Größe
 
 
  • Text/Bildblätter: „Toaster“, 1967, print / Druck von Richard Hamilton (engl., © Tate, London, Quelle: tate.org.uk)

„Kein Interesse an Oberflächen“, 
„Weicher Boden“, „Pop oder Nicht-Pop“, 
„Begeisterter Konsum“, 
„Stets beweglich“ (Textauszug der Webseite)

 
  

Besprochene Werke
Jan Steen (1625-1679), Hochzeitsfest in einer Bauernschenke, 1650/60
Richard Hamilton (1922-2011), Interior I, 1964
 
Jackson Pollock. Action Painting
Linien teilen etwas mit, machen Umrisse und Flächen, schmücken und ordnen
Linien und Flächen können Räumlichkeit und Plastizität vortäuschen – Carl Friedrich Thiele. Bühnenbild zur Zauberflöte, 1819.
Punkt und Linie als Spuren der Zeichnenden
Mädchen mit Wachstafel und Stilus. Herculaneum, um 50 n. Chr.
Pablo Picasso: Akrobatin, 1930
(…) unter dem Werk «Silver lining» von Mona Hatoum, 2010
Zum Inhalt der Durchdringung: Werkbetrachtungen Lyonel Feininger
Giovanni Paolo Panini (1691 – 1765), Innenansicht der St. Peterskirche in Rom, 1734 (Auszüge der Webseite)

 

Pop Art

Wohnenvironment, V. Panton 1968
Soft Toilet, C. Oldenburg 1966
Marilyn (Ausschnitt), A. Warhol 1967
The Yard, A. Kaprow 1961
  •  Arbeitsblätter: „Pop Art“ (Text: Martin Motycka,  Renate Motycka, Quelle: more.art.at)
M. Duchamp – Ready-mades
C. Oldenburg, Coca-Cola Zeichen, 1961 – Kluppe (Entwurfsskizze), 1967/Philadelphia 1976-79 – Soft Fur Good Humors, 1963
A. Warhol, Brillo-, Del Monte- und Heinz Kartons zusammen, 1964 
R. Lichtenstein, Takka Takka, 1962 – Explosion No.1, 1965 – The Bull (Abstraktion in 6 Phasen) 
J. Dine, Fünf Fuß farbige Werkzeuge, 1962 
R. Rauschenberg, Haremsfrau, 1955-58 – Kite, 1960 – Double Features, 1960
T. Wesselmann, Badewanne Nr.3, 1963 
J. Johns, Drei Flaggen, 1958 
 
Alltag
Richard Hamilton: 1957
Andy Warhol
Konsumwaren
Noveau Réalisme
 
Cage, John
Dine, Jim
Gober, Robert
Hamilton, Richard
Haring, Keith
Hockney, David
Indiana, Robert
Johns, Jasper
Katz, Alex
Lichtenstein, Roy
Murakami, Takashi
Oldenburg, Claes
Rauschenberg, Robert
Rosenquist, James


Collage/Montage/Assemblage

  • Arbeitsblatt „Montage“, ein Überblick: Collage, papier collés, Farbschichten, Fotomontage (Autor: Jaques Wuthri, Quelle: wuthri.ch)
 
 
     OHP
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s